Einreise Indonesien / Visum / Währung

Einreise Indonesien / Visum

Die Einreise nach Indonesien hat sich in den letzten Jahren, glücklicherweise, sehr vereinfacht. Für den Urlaub bis 4 Wochen (30 Tage) kann man das kostenfreie Visa on Arrival (VoA) nutzen. Bei Ankunft am ersten Indonesischen Airport einfach zur Passkontrolle gehen, da bekommt man dann den Stempel….und das war es dann schon. 

 Wenn man bis zu 8 Wochen (60 Tage) in Indonesien bleiben möchte, muss man am Airport ein Kostenpflichtiges Visa on Arrival (VoA) erwerben. Die gibt es am Schalter vor der Passkontrolle. Dieses Visum kann / muss dann vor Ablauf der ersten 4 Wochen um weitere 4 Wochen bei der örtlichen Imigrasi verlängert werden. Eine weitere Verlängerung ist nicht möglich.

Möchte man länger als 8 Wochen in Indonesien bleiben, gibt es die Möglichkeit beim Indonesischen Konsulat in Frankfurt oder Berlin, ein Visit Visa zu beantragen. Ausführliche Informationen dazu gibt es auf der Seite des Indonesischen Konsulat : https://www.indonesia-frankfurt.de/visum/allgemeine-informationen/?lang=de

Für alle diese Visa Arten ist Voraussetzung das der Reisepass  noch mindestens 6 Monate gültig ist. 

Hier die Preisliste für Verlängerungen. Es sollte bei der Planung beachtet werden das 1 Monat generell nur mit 30 Tagen gerechnet wird. Ein „Überziehen“ des Aufenthalts wird, wenn es passiert, mit 1 Mio. IDR am Tag geahndet. Das wird dann bei Ausreise fällig…und man sollte dann auch frühzeitig am Airport sein..die Prozedur dauert seine Zeit.

Währung

Die Indonesische Währung ist die Rupiah. Der Wechselkurs (stand August 2019) liegt bei  1€ >> 15.500 IDR 

Es empfiehlt sich nur in Indonesien zu wechseln, da der Kurs in Deutschland rund 20% unter dem in Indonesien liegt.